Jul
2
6:30 nachm.18:30

Genderlabor #5 Regulierung der Reproduktion

Göttingen, Göttinger Centrum für Geschlechterforschung

Emanzipatorisches Potential natürlicher Verhütungsmethoden mit Louisa Lorenz

Natürlichen Verhütungsmethoden eilt ein Ruf der Unzuverlässigkeit voraus, dabei ist ihre Sicherheit bei korrekter Anwendung mit der der Pille und von Kondomen zu vergleichen. Außerdem berichten viele Anwenderinnen von einem Zugewinn an Selbstvertrauen und einem Gefühl von Selbstbestimmtheit. Ich möchte den gesellschaftspolitischen Zusammenhängen auf den Grund gehen, die hinter dem anhaltend schlechten Ruf natürlicher Verhütungsmethoden zu stehen scheinen und untersuchen, welche Erfahrungen Frauen mit natürlicher Verhütung machen.

Mehr Informationen : https://www.uni-goettingen.de/de/genderlabor/602581.html

Veranstaltung ansehen →
Okt
17
7:00 nachm.19:00

Göttinger Literaturherbst - Vulva Dialoge

Den eigenen Körper zu kennen ist essentiell, um eigenmächtig über diesen zu entscheiden, ihn zu schützen, zu schätzen, zu befriedigen – es bedeutet Empowerment. An diesem Abend machen wir reinen Tisch mit Mythen und Klischees, mit den Expertinnen schlechthin. Margarete Stokowski, eine der wichtigsten Stimmen des jungen Feminismus, Lousia Lorenz, lokale Aktivistin und Veranstalterin des ClitNightWorkshops und Pornoforscherin Madita Oeming sprechen ganz offen über weibliche Körper und Sexualität, die männliche Deutungshoheit hierüber, die Wirkungsmacht von Sprache und natürlich das Brechen von Tabus.

Veranstaltung ansehen →